Erdbeer-Marshmallow-Cupcakes

Neulich erinnerte ich mich an Andrés mundwässernde Dessert-Spieße bei einem seiner Grill-Abende, bestehend aus Erdbeeren und Marshmallows, eine unschlagbare Kombination. Im Internet fand ich auch ein Cupcake-Rezept mit Erdbeerpüree, nur mußte ich leider mal wieder Cups etc in europäische Maße umrechnen.

  • 80 ml Milch
  • 100 g Erdbeeren, püriert
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 120 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 1 großes Ei und zwei Eiweiß

Füllung und Glasur (meine Idee):

  • 22 (25) Marshmallows
  • 50 (100) g Erdbeeren, püriert
  • 2 EL Sahne

Mehl, Backpulver und Salz mischen, Erdbeerpüree, Milch und Vanille mischen. Die Butter mit dem Zucker cremig schlagen, dann nach und nach die Eier zugeben, abwechselnd Mehl- und Erdbeermischung dazugeben. Bei 180°C im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen lassen, herausnehmen und abkühlen lassen.

Das Püree im Wasserbad erwärmen. 2 (5) Marshmallows dazugeben und darin auflösen. Aus den Kuchen oben einen Trichter ausschneiden, in die Öffnung 1-1 1/2 TL Füllung hineingeben und die Trichter wieder draufsetzen.

Die restlichen Marshmallows zur Füllung geben und auflösen (es funktioniert besser wenn man sie vorher etwas kleinschneidet). Da meine Glasur sehr zäh wurde mußte ich sie mit Sahne verdünnen, das würde ich aber bei mehr Püree weglassen. Wenn die Masse homogen ist, aus dem Wasserbad nehmen und etwas abkühlen lassen, bis sie nicht mehr so flüssig ist. Auf die Cupcakes geben und kalt werden lassen.

Beim nächsten mal würde ich das Rezept mit den Angaben in Klammern machen und ausprobieren, wie das Ergebnis schmeckt, ich hätte gerne noch mehr Füllung in den Kuchen und einen etwas erdbeerigeren Geschmack bei der Glasur.


1 Kommentar:

bakingthelaw hat gesagt…

Hallo :)
Hättest du vielleicht Lust an einem kleinen Cupcake Wettbewerb auf meinem Blog mitzumachen??

bakingthelaw.wordpress.com